Sonntag, 17. April 2011

No. 06 - nein, es ist nicht Frau Holle!

Guten Morgen. Heute habe ich wieder einen Beruf verrätselt. Aber welchen???
Fröhliches Raten und einen sonnigen Wochenstart für alle. Susanne

Kommentare:

  1. auf Wunsch einer einzelnen Dame: WAS macht die Nicht-Frau Holle denn?

    AntwortenLöschen
  2. Was schüttet die denn da aus?

    AntwortenLöschen
  3. :o)) - und nochmal 100 bekommste dazu, wenn DU das hier raus bekommst.

    AntwortenLöschen
  4. Ist es vielleicht eine Lehr-erin?

    AntwortenLöschen
  5. So pädagogisch wertvoll wie sie guckt könntest du recht haben. *g*

    AntwortenLöschen
  6. Ja, Frau Nichtholle ist eine Lehrerin. :o)

    AntwortenLöschen
  7. @ Til_O ja die liebt ihren Job und die 100 Punkte, die sie permanent lee(h)ren darf :o)

    AntwortenLöschen
  8. Yippie... Ganz ohne Franks Hilfe ^^

    AntwortenLöschen
  9. Sie ist doch wohl eher eine Frau, die zu viele Donuts gebacken hat und jetzt nicht weiß wohin damit und zum Fester rausschmeißt!

    Sei ganz lieb gegrüßt

    Dein Exschwiegervater

    AntwortenLöschen
  10. muss "Fenster" heißen nicht "Fester"!

    AntwortenLöschen
  11. naja, solange sie darauf achtet, dass ihr Beutelchen danach leer ist, ist sie wenigstens eine Leererin ...

    belehrende, und nicht minder liebe Grüße zurück
    von Deiner Exschwiegertochter :o))

    AntwortenLöschen
  12. Ich dachte die Stacheln rundrum haben eine Bedeutung, deshalb hatte ich die Lehrerin wieder verworfen... Was bedeuten die denn nun, Suse? Oder sollte ich dem nicht zu viel Bedeutung geben wollen?

    AntwortenLöschen
  13. Die Bedeutung ist: Verwirrung stiften. ;o)

    AntwortenLöschen