Freitag, 13. Mai 2011

No. 20 - Mistig?

Hm .. nachdem hier alles nicht funktioniert hat ein paar Tage, ist auch mein letzter Post verschollen. Macht aber nix, denn die Lösung war eh noch nicht in Sicht. Also ... dieses Mal suchen wir einen Beruf. Aber welchen nur?

Kommentare:

  1. Ich weiß es, ich weiß es.... Aber ich verrat's niemanden :)

    AntwortenLöschen
  2. Na toll. Die Nicole weiß es, aber ... Ich fasse es nicht! Heute ist Freitag! Vor 200 Tagen, also seit Mittwoch warte ich hier! Octa ist im ESC verschollen, Frau R-W-E hat Schnupfen und der Rest? Hallo!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ok, Du warst bei Schrott und Mistbiene... dann überleg halt mal weiter. Schrott ist schon eine schöne Richtung. Anderes Wort und was macht die Tante auf dem Bild damit? Wenn Du das hast, klingts schon wie der Beruf ... nicht aufgeben, junger Mann. Weiterdenken! ;o))

    AntwortenLöschen
  4. Eine Frau, die mir zuhört. Unglaublich. Gut, wenn es mir möglich ist, pflege ich einen Sachverhalt zu Ende zu denken. *g* Gut, Lehrerin, also leeren hatten wir schon, also kann man darauf aufbauen. Jetzt muß ich mich nur noch von dem Gedanken lösen, daß die Tante Muttis alten Stehlampenschirm auskippt, und der Gedankenblitz müßte mich treffen. Bis dahin trinke ich erstmal Kaffee.

    Junger Mann klingt gut. *g*

    AntwortenLöschen
  5. Naja, es leert wieder jemand. Nur hier gehts um die Frage: WAS macht die leer? - Gesistesblitz, er möge kommen!

    AntwortenLöschen
  6. Müllerin wäre auch eine schöne Lösung. Bist du kompromissbereit? *g*

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wieder da! Da ranzt doch mal nicht der alte Rechner sondern der ganze Provider ab. Klasse! Irgendwie dachte ich schon, mir wäre so was passiert, wie Homer Simpson, in der Folge mit der Dreidimensionalität und dem Wurmloch....

    Aber nein, schien allen so zu gehen. Da freue ich mich, alle lebend wieder in ihren Blogs vorzufinden!

    Tja und was leert die Tante da aus? Grillkohle, Aluminiumbrösel, schwarze Zähne? Schwer diesmal!

    AntwortenLöschen
  8. Nö, til_o. hat der Geistesblitz getroffen. Müllerin ist richtig!!!! Dann hab mal einen fröhlichen Samstag in Gesellschaft des Blitzes!

    Und - ja - auch ich heiße Euch herzlich willkommen zurück. Und mich auch. ;o)

    Jetzt gibts erstmal Frühstück. Guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  9. Möge der Blitz gedankenversunken bei mir verweilen, bis ich die profanen Dinge des schnöden Alltags erledigt habe, und ich mich wieder den höheren, den hohen, Aufgaben widmen kann, die meine Berufung mit sich bringt und die noch ungeblitzt auf mich warten. *ggggggggg*

    AntwortenLöschen
  10. Oha! Wir merken uns: die geistige Elite lebt in Dresden West!

    AntwortenLöschen
  11. Wohnt, Octa. Gelebt wird im Universum und dem ganzen Rest. 42.

    AntwortenLöschen
  12. Siehste, so ne Augenschärfe meine ich mit geistige Elite! :o)

    AntwortenLöschen
  13. til_o., Du weißt doch ... je profaner die Dinge, desto öfter blitzen sie, während sie einem beim Alltäglichen auf dem Schoß oder der Schulter hocken um den rechten Moment abzuwarten. Vergiss nur Dein Handtuch nicht. ;o)

    AntwortenLöschen
  14. Das habe ich immer dabei. Falls Rettung naht. Obwohl ich nicht so recht weiß, ob Vogonen darauf Wert legen.

    Bin auf dem Friedhof. *ggg*

    AntwortenLöschen
  15. Na dann wundert mich Dein Handtuch auch nicht mehr. ;o)
    Aber Baden aufm Friedhof???? Wo denn? In den Wasserauffangbehältern etwa?

    AntwortenLöschen
  16. Wo sonst? *g* Näheres dann später im Blog.

    AntwortenLöschen
  17. oh echt? schade, das wär ja auch was für mich gewesen ... ;o) da bin ich mal gespannt!

    AntwortenLöschen