Montag, 19. September 2011

No. 93 - Silbentrennung

So, hier mal wieder eins für Euch aus der Ecke der verwirrten Silben.
Damit meine ich, dass hier je nach Trennung der Wörter zwei verschiedene bei heraus kommen. Und das eine davon hab ich mal gezeichnet.


So und hier noch mal das Bildchen mit Alis Woodoopuppe statt unerkanntem Stinkefinger. Schöne Püppi, gell? - Danke Anja Wilde!


Kommentare:

  1. nö - aber Traum klingt ganz gut

    AntwortenLöschen
  2. Ein Flucht-raum oder der gezeichnete Fluch-traum, auch wenn ich die Worte noch nie gehört habe, scheinen sie mir passend.

    AntwortenLöschen
  3. Wow wie wat für 'ne bescheuerte Idee oder wow wie ritsch?

    AntwortenLöschen
  4. Jane hat bestimmt recht. Wobei mir persönlich da noch eine Voodoopuppe in der Traumblase fehlt, um den Fluch perfekt zu machen, ;)

    AntwortenLöschen
  5. schick die Püppi rüber und ich bau sie noch ein - oder deinen fluch-traum-flucht-raum .... dann pack ich es dazu! :o))

    AntwortenLöschen
  6. ma´hann oder auch frauhau. richtig oder muß ich weiterakrobatieren im Gehirn? Dank Suse gehe ich viel kreativer mit der deutschen Spache um.

    AntwortenLöschen
  7. Mir spukte was von Hausfrauen und Frauenhaus durch den Kopf. *g* Aber das war ja nicht gefragt.

    AntwortenLöschen
  8. brav, frau gläser brav ... :-)

    d., der rätselonkel.

    AntwortenLöschen
  9. Wie du mal sagtest: "Wenn man es dann weiß, denkt man: JA. Hätte gar nix Anderes sein können."

    AntwortenLöschen
  10. cool cool cool
    Wie soll man denn nach so einemErfolg schlafen?

    AntwortenLöschen
  11. Yeahhh, meine Püppi passt super in Zazas Fluchtraum! ;o)

    AntwortenLöschen
  12. Und weißte, was mir gestern noch aufgefallen ist? ... Ich hatte der Schläferin drei Arme gezeichnet im Wahn ... Naja, nu hab ich beschlossen, dass das völlig ok so ist - war bestimmt ein Woodoo-Fluch ;o)

    AntwortenLöschen
  13. Die Puppe sieht aus, wie ein in der Tagesklinik gebasteltes Stecknadelkissen. Besonders die Plazierung der mittleren, der drei unteren Nadeln spricht Bände. *g*

    AntwortenLöschen
  14. Habt Ihr DAMALS sowas basteln müssen? *gg*

    AntwortenLöschen
  15. Wieso damals? Die Püppchen verklingeln wir inzwischen. Sie sind der Renner auf jedem Solidaritätsbasar.

    AntwortenLöschen