Donnerstag, 29. September 2011

No. 97 - Nomen est omen?

Naja, nicht immer offenbar. Der Besen könnte auch eine Gitarre sein. Also, wen suche ich?

Kommentare:

  1. Frau R-W-E meint: ein flotter Feger.

    AntwortenLöschen
  2. schöne Idee :o)) Den hätte ich wiederum jetzt flott rasend gezeichnet ...

    Nee, gesucht ist der Name eines Ostdeutschen Musikers.

    AntwortenLöschen
  3. Frau R-W-E ist weise. Ich verneige mich!

    AntwortenLöschen
  4. Frau R-W-E nimmt die Huldigung dankend entgegen. Ich sing ihr noch ein Schlaflied und dann hat sie genug getan für heute.

    AntwortenLöschen
  5. Und schon bin ich raus, bevor ich überhaupt eingetreten bin

    AntwortenLöschen
  6. Du kannst ja noch im facebook, allerdings weißte ja nun schon, wer ... Schja. Wenndse aber auch immer zwischendrin fort gehst ... So wird das nüscht, schunge Frau. ;o))

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin gerade eher dabei eine Bildungslücke zu füllen

    AntwortenLöschen
  8. Frau Rot-Weiß-Erfurt1. Oktober 2011 um 20:28

    Er hat seine Drohung wahr gemacht. Nur hat er das Schlaflied mit einer nachtfüllenden Holzfällerserenade verwechselt.

    AntwortenLöschen
  9. ... höchstens vom Buchstabentod ... wahrscheinlich alles abgesägte H's von til_o. *gg*

    AntwortenLöschen
  10. *gggggggg* weiterführende Kommentare erspare ich euch. *ggggggg*

    AntwortenLöschen