Mittwoch, 2. November 2011

No. 110 - eine Frage der Konsistenz

Wenn man es essen kann, hat es dieselbe Beschaffenheit ... nur hat es ein paar Buchstaben mehr auf dem Buckel ... oder so. Wie ich Euch kenne, muss ich nicht mehr dazu sagen und Ihr wisst längst, was ich hier gezeichnet habe. Ja, ein schnelles ;o)

Kommentare:

  1. ?? was zu essen mit der Beschaffenheit eines Gels? Da fällt mir nur ne alte Grützwurst ein... ;o)

    AntwortenLöschen
  2. (Schmalz-, Schoko-, Schmand-, Nuss-, Eierlikör-, Hering-, Pansen-, wasauchimmer-)KRINGEL?

    AntwortenLöschen
  3. Das sind zwei Buchstaben, die da aus der Geltube gedrückt werden ...

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich nach nem guten Frühstücksrätsel an: Brötchen mit GELEE, und der Morgen ist okay! ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Chris ... jetzt kommen bei mir erstmal die krinGEL an ... meine Güte, so früh am Morgen ;o))

    AntwortenLöschen
  6. Haha, lieber einen leckeren Kringel, als den Gelee, den Du da aus der Tube drückst. Der hat ja schon Haare; buärgh...
    :o)

    AntwortenLöschen
  7. nich doch ... das sind peelingperlen - haarige, zugegeben *ggg*

    AntwortenLöschen
  8. Zu einfach... wenn man es dann gelesen hat! ;o)

    AntwortenLöschen
  9. as always, octa ...

    männo, da fällt mir auf, ich hab ja noch gar nicht in ruhe gelesen bei Euch ... zeit ist grad bissele knapp ... wie weit seid ihr schon????? warum kriert ihr nicht einfach den vorlesenden blog? dit wär ja nach meinem geschmack. vorlese-abo - und wenn einem danach ist, kann man ihn einschalten und sich alles vorlesen lassen - betonung und kömments inklusive ... hach *seufz*

    AntwortenLöschen
  10. kriert -> kreiert ... aber is eh klar, oder?

    AntwortenLöschen
  11. Kapitel 3 ist online, 4 am Freitag.

    Die Idee mit dem Vorleseblog hinkt an der Stelle, dass wir dann unseren eigenen Schund lesen müssten, was belastend wäre, denn wir sind Ästheten.

    AntwortenLöschen