Freitag, 2. März 2012

No. 138 - Allgegenwärtig

ist, was wir jetzt suchen ...
Erst-VÖ: 2.3.2012 Schweizer Rätselheft, Küng Verlag 

Kommentare:

  1. Wirklich noch Keiner? Salzstreuer!

    AntwortenLöschen
  2. Die erholen sich vom Kraftaufwand ;o)
    Und ... genau.

    AntwortenLöschen
  3. Mutter, der Mann mit dem Koks ist da... ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Ach, hier wild kommentieren aber beim Kraftaufwand kneifen, ja? Wo warst Du denn beim letzten Rätsel, hm? ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann beim besten Willen nicht sagen, wo ich war, das weiß ich manchmal selber kaum. Aber scheinbar liegen meine Schlafphasen nicht immer mit der Haupträtselphase kreuzüber. Was will man machen.

      PS: Das Tier in der Ecke ist übrigens jetzt schon ein Klassiker, ich werde es mir vergrößern und ausdrucken. Als ich das letzte mal so was schönes gesehen habe, musste ich an der Kasse des Louvre 9 Euro abgeben!

      Löschen
    2. Jaja, das Tierchen ... die gemeine Pariser Hamstermaus ... lebt im Louvre und knabbert gern salzige Bilderrahmen an. Normalerweise darf man die kostenfrei mitnehmen, wenn man einen eingefangen hat. Haben die Dich da etwa als Touri erkannt und gedacht, mit Dir können Sie's machen, ja? *ggg*

      Aber Danke für die Blümchen!

      Löschen