Dienstag, 29. Januar 2013

No. 186 - angelehnt und drauf gesessen

Es war einmal ein Stuhl. Der wurde besessen. Täglich mehrere Stunden lang. Mitunter sogar bekippelt und umher geschubst. Und immer musste er still halten. Ganz, ganz still. Denn das war sein Job. 
Doch eines Tages lehnte er sich auf. Er konnte nicht mehr. Er rief ganz lauf nach Hilfe. Und nur einige haben ihn erhört. Aber die haben ihn total falsch verstanden. Weswegen der Begriff, den ich suche wieder eigentlich was anderes meint, als das, was ich da zeichnen musste. Weil ich hab ihn natürlich wieder verstanden ...
Nun denn, einen hurtigen Blick bitte und dann dürft Ihr die Lösung flugs und flachs hinein kommentieren. Ihr seid vermutlich wieder schneller, als das Internet ;o)


PS Verzeiht die Bildqualität - die Mausikatz hat's auch fehl verstanden und sich auf die fertige Zeichnung gelegt ... gleich nach ihrem Spaziergang im Matsch.

Kommentare:

  1. Stuhlgang ist es schon mal nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt - aber das bringt mich auf ne Idee ...

      Löschen
  2. Mahlzeit miteinander!

    Keine Ahnung, muss essen. Also keinen Stuhl, sondern mein Mittagessen. ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mahlzeit! Kannst ja ein wenig am Holz knabbern. Vielleicht inspiriert Dich das ja und Du spuckst neben ein paar Spänen auch die Lösung aus ... *gg

      Löschen
    2. So, gegessen und ausgeschlafen... aber kein bisschen schlauer. Also frag ich mal unwissend: spiegelt sich da was?

      Löschen
    3. Ja und wie es sich spiegelt, allerdings hat das mit unser Lösung nix zu tun ;o)

      Löschen
  3. Nun, dass ist eigentlich eine Stuhlmassage, die da vollführt wird. Ich kenne so was, als regelmäßige Physio-Gängerin. Wegen der Sinnhaftigkeit des Begriffes würde ich aber mal den MASSAGESTUHL draus machen. Und???

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wir haben eine Eingeweihte hier? Nun, das erklärt, warum Du richtig liegst und doch den falschen Schluss draus ziehst ... Möchten SIe sich vielleicht noch korrigieren, Frau W.?

    AntwortenLöschen
  5. Nun stehe ich völlig auf dem Schlauch. Ich weiß nicht, was das sonst sein soll. Bitte um eine Gehirnmassage. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ähem, Du hattest es doch schon - Du hast nur ne Windung zu weit gedacht = schau Dir nochmal Deinen ersten Satz an und JA, es ist so einfach ;o))

    AntwortenLöschen
  7. Das zieht sich aber. Ich sag aber auch nur Nabnd und hab keinen Schimmer.;o)

    AntwortenLöschen
  8. wie gesagt, Ali hatte es schon, hat nur einfach weiter gedacht und ihre - übrigens hier darnieder geschriebene Lösung sogleich verworfen, noch bevor sie in der Waagschale landete ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sprich - es steht schon da und ja, es ist ganz einfach ;o))

      Löschen
  9. Ich lese "Stuhlmassage". Diesen Begriff kenne ich aber so nicht, deswegen hab ich ihn nicht in der näheren Auswahl. Sooooooooooooooo was von keine Ahnung.

    PS: Vielleicht kannst du mal irgendwann probieren, dass man nicht jedesmal beweisen muss, kein spammender Robot zu sein. Wetten, es geht auch so!? ;o)

    AntwortenLöschen
  10. Was es nicht alles gibt. Stuhlmassage. Zu was soll das gut sein? Ich stell mir das auch eklig vor. Gut, es gibt Gummihandschuhe ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau DAS habe ich versucht auszublenden. ;o)

      Löschen
    2. Ich auch, sonst hätte ich sogar mit Gummihandschuhen zeichnen müssen ;o) ... Octa Du hastes nämlich. Herr der Lösungen.

      Löschen
  11. Hm ... Bloggerdingenbummens lässt mich nicht direkt antworten grad ... EINE Antwort reicht wahrscheinlich ... Octa, was meinst Du mit diesem Spamzeug? Diese Zahlenkombi? Wo kann ich die denn ausstellen? Nen Versuch wär es ja mal wert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die läßt sich in den Einstellungen deaktivieren. Vor ein paar Monaten ist mir das gelungen. Seitdem bekommt der Eintrag mit den meisten Zugriffen in meinem Blog Spam geschickt. Da dieser uralt ist, kann ich das verschmerzen.

      Löschen
    2. Ich glaub, ich habs gefunden. Dann schaumermal, ob das hin haut so ...

      Löschen
  12. Ach und ne Stuhlmassage ... Du sitzt auf nem speziellen Stuhl und wirst - angezogen und ohne ölige Helferlein - kurz obenrum duchgeknetet. Der Stuhl dazu sieht allerdings etwas aus, als wäre er ein medizinisches Gerät, das bei Verstopfungen eingesetzt werden kann ... ;o))

    AntwortenLöschen
  13. ha ha ha ha ha!!! :-) ... Stuhlmassage, also Mobile Massage ... DAS IST ES ... und so schaut`s professionell aus: www.eventmassagen.com!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Liebe, ich probier das mal aus, wenn ich in HH bin!

      Löschen