Dienstag, 14. Januar 2014

No. 232 - vierfach Uhrig

Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr seid allesamt heil im neuen Jahr angekommen, freut Euch Eurer Leben und auf alles, was kommt. Hier kommt erstmal das erste Rätsel dieses Jahres. Und weil ich nach der vielen Weihnachtsrätselei so spät bin, hab ich ein Vierfaches und dennoch einfaches "Such"-Rätsel generiert!

Es verstecken sich vier Wörter, die selbstverständlich am rechten Ort hocken und das nicht ohne Grund! Denn ganz so einfach, wie das jetzt aussieht, isses dann doch nicht.

Viel Freude wünsche ich Euch!



Kommentare:

  1. Ich glaube, heute ist es für mich zu spät für dein Rätsel. Habe nicht den blassesten Schimmer, was das N auf der 3 bedeutet. Die 3 anderen Wörter auf ihren Plätzen scheinen mir auch mystisch. Da muss ich erst drüber schlafen.
    Aber sehr feine Grafik wieder! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ali, nachdem ich Dich zu den Weihnachtsrätseln ja echt vermisst hab hier, freu ich mich, dass Du wieder aufgetaucht bist :o)

    Ja schau morgen in aller Frische drauf. Ein Begriff (von den vieren) ist nicht wirklich nur ein Wort, eigentlich sind es zwei - aber es könnte der Einstieg in die Logik dieses Rätsels sein und ein Legastheniker würde das auch unbedingt zusammenschreiben - vermute ich. Soviel noch zum Verwirren zur Nacht ...

    Bis morgen in aller Frische. Und danke für Dein Lob!

    AntwortenLöschen
  3. ich sag nur guten morgen und rate lieber nicht... ;o)

    AntwortenLöschen
  4. MoinMoin. Ach doch, versuchs mal. Sooo schwör isses wirklich nich!

    AntwortenLöschen
  5. also geht es um vier einzelne wörter oder ergeben die dann auch einen spruch?

    AntwortenLöschen
  6. Drei einzelne Wörter und das vierte besteht aus zwei Wörtern.
    Die Position der Worte spielt eine Rolle ...

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin mal mutig und rate mit... Taktvoll sonst schlägts dreizehn?
    Ich finde deine Seite übrigens klasse :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr für Dein Kompliment! Lese ich ausgesprochen gern :o)

      Löschen
  8. Nein. Schöne Idee aber!

    Wir suchen viermal unabhängig voneinander.

    Wie werden denn die Positionen auf denen die Worte stehen jeweils genannt, wenn der Zeiger drauf steht und man die entsprechende Uhrzeit ansagt?

    AntwortenLöschen
  9. VIERTELN/ HALBVOLL/ DREIVIERTEL TAKT/ UMSONST
    Tataaaaaaaa! :-D

    AntwortenLöschen
  10. Hallelujah! Ich dachte schon, das kriegt nie einer raus. ;)

    AntwortenLöschen