Sonntag, 2. Februar 2014

No. 236 - Gegenteilig fehlerhaft.

Und mehr wird nicht verraten!



Kommentare:

  1. Die linke Hand weiß nicht, was die rechte tut?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm - wie kommst Du jetzt da drauf? Weil da überall Hände sind? Jetzt steh ich vor dem Rätsel ;o)

      Löschen
  2. Was sind das für helle Flächen. Hingen da auch "Dürer"? Und jetzt sind sie weg? Du meinst aber bestimmt nicht den DÜRERWEG, oder? Hätte ja auch nichts mit "gegenteilig fehlerhaft" zu tun. Mhm.

    AntwortenLöschen
  3. Ali, Du bist auf dem richtigen Weg. Es geht nur nicht um die Dürer. Da könnte auch die Micky Maus hängen/gehangen haben. Der Dürer ist nur Mittel zum Zweck.

    AntwortenLöschen
  4. Okay, wenn da auch Micky hängen könnte, handelt es sich wohl eher um Bilder, als um Gemälde. Diese sind jetzt aber nicht mehr da. Also fort. FORTBILDUNG passt leider nicht recht wegen der Endung. Aber vielleicht meinst du ja auch den FORTBILDER?

    AntwortenLöschen
  5. Großartig, Du hast so schöne Ideen. Stell Dir mal vor, es wäre wirklich so - wenn man sich fortbildet. Danach ist man weg. Oder das Wissen. Oder der Gegenstand des Wissens. Wir müssten ja permanent im Vakuum ums Überleben kämpfen ;o)

    Im Ernst: Auch die Bilder wären Mittel zum Zweck. Sonst hättest Du noch gedacht, ich stelle Grasnarben hochkant auf ...

    AntwortenLöschen
  6. Grasnarben? Was will mir die Künstlerin sagen??? ;-)
    Ich ziehe mich zum Grübeln zurück...

    AntwortenLöschen
  7. OK, andere Frage: WO hängen denn die Bilder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder noch besser: WORAN hängen sie?

      Löschen
    2. An einer Wand! Und auf der Wand sind - naja, sagen wir Schatten. Dann ist es eine SCHATTENWAND!?

      Löschen
    3. Die Schatten zeigen nur, dass da was war, was jetzt NICHT mehr ist ... Die wand ist schonmal klasse. Und ich freu mich, dass ich doch in der Tat mal wieder ein schwörörös Rätselchen kreiert hab :o)) - Fein fein. Dann labe Dich mal weiter an der Schattenwand.

      Es ist wie immer: eine exakte Bildbeschreibung bringt Dich zur Lösung. Und ja, es geht um die "Schattenwand" ...

      Löschen
  8. Bin immer noch im Grübelmodus...

    AntwortenLöschen
  9. Was siehst Du denn?
    Du siehst drei Wände. Zwei davon behangen und ....

    AntwortenLöschen
  10. Eine Wand ist ...
    ... nicht behangen
    ... unbehangen
    ... kahl
    ... leer
    Meinst du einen WANDLER?
    Der würde was ins Gegenteil verwandeln und wäre verkehrt geschrieben. Na bitte! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, noch nicht, aber soooooo nah dran und auch sooooo passend!

      Anderes Wort für leer?
      Und dann in der oben beschriebenen Denke weiter laut denken. Dann hast DU es!

      Löschen
  11. Das war noch nicht die Lösung?
    Normalerweise würde ich mich ja ärgern, aber in dem Falle sage ich:
    EINWANDFREI! :-)

    AntwortenLöschen