Dienstag, 13. September 2016

No. 265 - urban ist was anderes ...

Oder doch nicht? ... Naja, sie hängt ein bissel lieb- und leblos da fest. Vor allem leblos ... aber die kann sich selber helfen, sie ist ja eine ...


Kommentare:

  1. Ne Fee auf einer/m Bank/Lattenrost, also nem Rost, also Fee Rost, also verrost´, also verrostet?
    Nee?
    Na gut, dann so:
    Ne Fee mit Tee, also Fee-Tee, also ne Fete.
    Wann geht´s los Zaza?

    AntwortenLöschen
  2. Haha - du bist sooo nah dran mit dem Tee ...aber wir müssen ja auch noch den Pubs unterbringen ...

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber echt schwer. Zu einer Furzfete wirst du kaum einladen, oder? ;-)
    Und ich kenn nur Kaffee und keine Kakafee.
    Aber ein Kaff ist zumindes schonmal nicht urban...
    Moment, wie heißt gleich noch der Kaffee aus den von Katzen verdauten Bohnen????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Süße, los, spuck es aus - dann kann das nächste rein ... ich hab sooooo ein schönes!

      Löschen
  4. Ich finde, eine Furzfete wäre mal ein gediegener Anlass, zu Feiern. Und ich finde es wirklich außerordenltich bemerkenswert, dass du den gesuchten Begriff in deinem Lösungspost benennst, ohne zu bemerken, dass du grad die Lösung genannt hast ...

    AntwortenLöschen
  5. Du bist quasi nicht nur auf der richtigen Fhrte, du bist nur gedankenverloren einfach ein, zwei Häuser zu weit gerannt ... gedanklich.

    AntwortenLöschen
  6. Mehr als "Kaffee" fällt mir aber nicht ein. Ist es das schon??

    AntwortenLöschen
  7. Ja. Das ist es schon. (Pups)Kaff+Fee=Kaffee eine einfache Gleichung ;))

    AntwortenLöschen